Freitag, 4. Dezember 2015

Gigaset E310A - im Test

Viele in meiner Familie habe schon ein Gigaset Telefon, ich habe noch ein sehr altes Model von AEG . . . doch nun bin ich "glücklich" denn es ist weg ! und ich konnte mich über ein tolles Familientelefon freuen. Anfangs dachte ich erst mhh ein Familien- und Seniorentelefon, wie sieht es wohl aus ? Doch ich war beim auspacken schon positiv überrascht. Doch seht und lest selbst ! !



Ich bekam von Gigaset 2 x das E310A und wir konnten es in den letzten Tagen ausgiebig testen. Doch was passiert mit dem 2ten Gigaset ? Am Ende wartet eine Überraschung für einen !
                             

Die Gigaset Communication GmbH mit Sitz in München, ist ein internationales agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie.
Ehemals Siemens Home and Office Communication Devices GmbH & Co. KG, fungiert Gigaset seit 2008 völlig eigenständig. 
Der Premiumanbieter agiert weltweit mit ca.1500 Mitarbeiter in 70 Länder.

Doch nun zu meinen Gigaset E310A Test. Alle Telefone von Gigaset werden in Bocholt hergestellt so mit "MADE IN GERMANY". Gigaset steht für seinen Namen: Gerade mit seinen Telefonen, steht Gigaset für hochwertiges Design sowie Premiumqualität.





tECHNISCHE mERKMALE 

Anzahl Mobilteile:
1
Freisprechfunktion:
ja
Schnurloser Übertragungsstandard:
DECT
Telefonbucheinträge:

bis zu 120 Einträge
SIM-Kartenleser:
nein
Reichweite:
300 m (im Freien), 50 m (im Gebäude)
Gerätetyp:
Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter
Betriebsart:
Akkubetrieb
Artikelnummer:
1435445

Telefonie

intern telefonieren:
ja
IP Telefon:
nein
Kurzwahlspeicher:
10 Nummern
Video-Telefonie:
nein
SIP-Standard (Session Initiation Protocol):
nein
H.323 VoIP-Protokoll:
nein

Anrufmerkmale

Anruferkennung:
ja

Nachrichten

Aufnahmezeit:
25 Min.
SMS Funktion:
nein
MMS Funktion:
nein

Display

Hintergrundbeleuchtung:
Display + Tasten
Displaytyp:
Grafik-Display
Displaydarstellung:
Grafisch
Displayauflösung (Pixel):
96 x 64
Displaydiagonale (Zoll):
1.8 Zoll
Displaydiagonale (cm):
4.6 cm
Displaybeleuchtung:
ja
Anzahl Textzeilen:
4


Ausstattung

Polyphone Klingeltöne:
nein
Integrierte Kamera:
nein

Konnektivität

Netzwerk:
nein
USB Anschluss:
nein
ISDN Port:
nein

Energieversorgung

Batterie-/ Akkutyp:
NiMH, AAA
Akku Anzahl:
2
Standby-/ Gesprächszeit (Mobilteil):
bis zu 220 Std. / bis zu 20 Std
In der Verpackung erhalten
  • Basisstation
  • Mobilteil
  • 2 x AAA-Akku
  • Netzteil
  • Akku-Deckel
  • Telefonkabel und Bedienungsanleitung

Der digitale Anrufbeantworter ist einfach einzustellen. man kann seinen eigenen Text aufsprechen oder einen vorgegebenen wählen. Er hat eine Aufnahmezeit von 25 Minuten.
Hat man eine Nachricht kann man diese an der Station selbst oder über das Hörer Menü abfragen.



Der Hörer liegt super in der Hand und durch den Gripp an beiden Seiten rutscht es nicht aus der Hand.



Über das Menü kann man einstellen ob der Hörer mit Licht oder ohne sein soll. Auch ob in oder außerhalb der Station.
Dazu sind auf dem Display, Rufnummern und Namen gut zu erkennen. Im Menü selbst kann man nochmal alles vergrößern.



Das Menü ist einfach aufgebaut und unter den Kategorien Audio, Wecker & Einstellungen findet man sich schnell und einfach zu recht.



Mein Fazit: vom Gigaset E310A. Da es als Seniorentelefon ausgeschrieben wurde, hatte ich erst so meine bedenken wegen dem Design und auch die Menüpunkte. Doch ich war und bin sehr positiv überrascht. Das Design gefällt uns, die Klingeltöne kann man super auswählen und unter vielen Menüpunkten kann man das Telefon so einstellen wie man es gerne hätte.
Ist einem das Gespräch zu leise oder zu laut kann man auch im Gespräch die Lautstärke verstellen.
Auch an den Seiten den Gripp finde ich super. So hat man das Telefon immer fest in der Hand und es rutscht nicht weg.
Für mich ist es ein super Handy, denke aber das gerade Senioren mit diesem Telefon nichts falsches kaufen würden.

Das Telefon hat extra große Zahlblätter zum wählen und auch im Display kann man die Zahlen 1,2,3,4,5,6...... vergrößern oder verkleinern. Eben ein perfektes Telefon für die ganze Familie !




Aber da war doch noch was, warum sollte ich 2 mal das gleiche Telefon bekommen? Hier die Lösung: Ab dem 1. Advent startet meine Adventsverlosung, wo es viele schöne Preise zu gewinnen gibt. An einem der Adventstage wird es das Gigaset zu gewinnen geben.

Zudem habe ich am 24. Dezember meinen 1. Blog-Geburtstag. Hinter dem letzten Türchen wartet der Hauptpreis. 



Welches Telefon nutzt du daheim ?


LG Eure


Hinweis: Bilder des Online-Shop sind mit Erlaubnis der Rechtinhaber veröffentlicht. Der oben stehende Text beruht auf meine persönliche und ehrliche Erfahrung mit dem Produkt. Das Produkt wurde mir von 
Gigaset unentgeltlich zur Verfügung gestellt. 

Kommentare:

  1. ein veraltetes Gigaset ist im Moment noch bei uns daheim :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es ist ein älteres Modell, dennoch finde ich es super. Gerade für ältere Menschen.
      Große Tasten, Display super, man kann alles erkennen und auch die Klingeltöne sind OK.

      Wie findest du es ?

      Löschen
  2. Hallo, wir haben das Gigaset Dune zuhause. Damit sind wir wirklich sehr zufrieden. Es hat auch einen spacigen Ton, wenn das Akku leer wird. Zudem sehr robust, hatten einiges ausprobiert, auch unter Wasser kanst du es halten. Es ist und bleibt perfekt und immer noch heile.



    lg nancy

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze ein altes analoges Telefon - zwar schon mit mobilem handteil, so dass man es überall hin mitnehmen kann, aber digital - nein, das saß nicht drin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. egal ob alt oder neu, solange man damit zufrieden ist, super

      Löschen
  4. Hallo liebe Nicole,

    dieses ist mein erstes Gewinnspiel in diesem Jahr, das ich mitmache, da ich sehr mit der Zeit zu kämpfen hatte, die mir wie eine kleine tickende Zeitbombe davonlief. Du wolltest gern ein Weihnachtsgedicht, da will ich einmal sehen, ob ich eines komponieren kann. Normal beginnt ja die Adventzeit meist mit Hetze, Einkaufen, Geschenke besorgen, was koche ich, ist alles im Haus und und und. Aber das wissen wir ja selbst, also versuche ich, einmal ein wenig Ruhe in mich, in die schöne Weihnachtszeit und in dieses Gedicht zu bringen. Da ich kein besonders guter Dichter bin, hoffe ich, mein kleines Gedichtchen gefällt euch.

    Liebe Grüße und Allen ein wunderschönes Weihnachtsfest ohne Stress und mit vielen glücklichen Momenten Eure Sabine

    Schwarze Schleier trägt der Himmel, übersäht mit Sternenstaub,
    durch die Fenster zwinkern Lichter lustig funkelnd, dass ich glaub,
    Jemand holte sie für uns herunter von dem fernen dunklen Firnament,
    streute sie in jedes Zimmer, dass es hell erglüht und brennt.
    schickte sie in jedes Herz, das getroffen wilder schlage,
    alle Menschen sind betroffen, fühlen doch seit diesem Tage,
    dieses Strahlen kommt von Innen, füllt uns aus mit Friedlichkeit
    und ich schließ die Augen beide, träume von der Weihnachtszeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und hoffe du hattest einen guten Start ins neue Jahr

      Löschen

Ich freue mich über dein Kommentar und deinen Besuch !
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
LG Nicole