Freitag, 6. Februar 2015

sparen mit simplora.de


Ich bin in einem kleinen Ort aufgewachsen ( ca.1000 Einwohner ) und da gab es bis auf Metzger, Bäcker und einen kleinen Tante Emma Laden nichts. Als kleines Kind hat es mir gefallen, nach der Schule beim Bäcker saure Gurken holen !! Doch mit den Jahren machte ein Geschäft nach dem anderen zu und jetzt kommt 2-3 mal die Woche ein Bäcker an die Haustür und ab und zu ein Metzger. Einfach keine Auswahl. Jetzt wohne ich zwar in Erbach ( Odenwald ) doch bin ich die meiste Zeit in Weiten-Gesäß und das ohne Auto . 

Das ein oder andere mal hab ich auch schon im Internet eingekauft, doch die Preise ....
Doch dank Jan von simplora.de kann ich anfangen zu sparen. Er hat mich für eine Testbestellung eingeladen.


Bildquelle: simplora.de
Der Einkauf ist super einfach. Auf der Startseite gibt man seine PLZ an und klickt auf einkaufen beginnen. Es wir einem gleich der günstigste Markt angezeigt, doch kann man auch wechseln.
Ich kam zu All you need. Es gibt es tolle Auswahl von A - Z die super in Kategorien aufgeteilt sind.


Bildquelle: simplora.de
Nach dem ich  meine Auswahl zusammen hatte, konnte ich noch sehen was ich gegenüber anderen online Märkten gespart habe.
Danach klickt man auf Warenkorb übertragen und simplora.de leitet ihn an All you need weiter. Hat man irgendwelche Schwierigkeiten hat man immer die Möglichkeit den Live-Chat zu starten und bekommt da alle Fragen beantwortet.


Mal einen Überblick von meinem Einkauf




  • Barilla Pasta Sauce Ricotta
  • mamma lucia Pasta
  • Nivea In-Dusch Body Lotion
  • Chiquita Bananen mini
  • San-Lucar Fiesta Tomaten
  • Milka Choco Twist
  • Castello Höhlenkäse
  • Arla
  • Witmann Peperoni Salami
  • Rügenwalder Mühle mit Schnittlauch 
  • Almo Natur Huhn
  • Almo Natur Rind
  • Capri Sonne Freezies Kirsch Geschmack

Ein bunter Einkauf. Gerade bei Obst und Gemüse war ich gespannt wie es ankommt. Doch die Ware ist Top, einfach frische Produkte. Und hier könnt ihr auch gleich noch meine Ersparnisse zu anderen online Supermärkten sehen.

Bildquelle: simplora.de


Mein Fazit ! Der Einkauf war Top und in Zukunft werde ich online immer über simplora.de einkaufen. 
Die Bestellung kam 2 Tage später gut verpackt und gekühlt an. Das einzige was ich zu bemängeln habe.
Ich habe erst später gesehen das der Lieferant die Verpackungen von All you need wieder mit nimmt. Wäre super wen man das vielleicht gleich bei Lieferung gesagt bekommt. 
Doch ein mega großer plus Punkt geht an das Engagement. Sie unterstützen verschiedene Organisationen. Lebensmittel die nicht mehr lange haltbar sind, werden gespendet. Kinder verschiedener Kulturen werden zusammen gebracht und die Entwicklung einer neuen Lernkultur wird unterstütz. Da sag ich nur beide Daumen nach oben, so was sollte es öfters geben.



.Ich möchte mich bei Jan bedanken, der mich super über den Einkauf beraten hat und tolle Infos findet ihr auch immer auf der Facebook Seite.


Habt ihr schon das ein oder andere mal online Lebensmittel bestellt oder haltet ihr davon gar nichts ?




LG Eure Nicole - Produkttraum


Kommentare:

  1. Ich weiss nicht, zwar hatte ich noch nie Online Lebensmittel bestellt gehabt, aber ist es zuversichtlich dass man da etwas Sparen könnte? gegenüber andere Läden? Ich wohne auch auf Land aber dafür gibt es Prospekte, Online Pdf´s wo man nach Angebote schauen könnte....und ich bin froh, dass ich auch mal Unterwegs sein kann und auch Shoppen gehen kann....zumindest seit ich Führerschein habe *ja habe erst spät meinen Führerschein gemacht* Ansonsten sieht es gut aus...

    LG Schnecki78

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar, ich bin auch froh wen ich unter Leute bin. Doch denke ich ist es eine super Alternative, gerade für ältere Menschen, ohne Führerschein und die auf einem Dorf leben ist.
      LG Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole!

    ich finde das gar netmal schlecht, wenn man krank ist und man muss sein Kind alleine versorgen..
    Oder einfach fauli ist xD oder für ältere Menschen...

    ich bin auch in einem Dorf aufgewachsen, allerding hatten wir damals nur 18 Häuser kein Bäcker, Metzger usw bis heute gibt es das da noch nicht, allerdings würden die Leute da auch nix liefern lassen, obwohl der nächste Edeka erst 12km weiter ist... Einen Tante Emma Laden gibts 4 km weiter.. aber teuer!

    Liebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  3. Hey Nicole,
    einen tollen Blog hast du da :)
    Bei meinem Gewinnspiel hast du die eine Frage nicht richtig gelesen ^^
    Der dritte Punkt ist nicht für ein Kommentar sondern für die Verlinkung meines Gewinnspiels auf deinem Blog.
    Schreib mir doch bitte ob du es noch machst, ansonsten muss ich diesen Punkt entfernen.

    LG Mrs Rebel

    Gewinnspiel Statementkette
    http://mrsrebel-label.blogspot.de/2015/02/gewinnspiel-statementkette.html

    AntwortenLöschen
  4. Grundsätzlich finde ich es wirklich praktisch, auch die Lebensmittel Online zu bestellen! Aber dennoch gibt es für mich NoGo´s wie Wurst und Fleisch sowie Obst und Gemüse... Da muss es bei mir einfach vom Metzger sein und natürlich frisch vom Wochenmarkt... Da weiß ich, wo die Produkte herkommen und unterstütze auch die Bauern in der Region...
    Für Leute jedoch, die niemanden haben und auch nicht das Haus verlassen können, finde ich es eine gute Alternative!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar und deinen Besuch !
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
LG Nicole