Montag, 29. Juni 2015

Mein Teller - Keiner wie meiner


"Keiner wie meiner"




"Mein Teller" startete im April 2010 in München. Die Idee, Kunden mit einzigartigem Geschirr zu begeistern. In kurzer Zeit wurden sie zum führenden Anbieter von personalisierbarem Melamin-Geschirr, das ausschließlich in Deutschland produziert wird.
Eine tolle Sache für Kindergarten- ,Schulkinder und auch Erwachsene. Da sie auf Bio großen Wert legen, kommen alle Produkte aus dem Sortiment von Mein Teller aus kontrolliertem Anbau. So wird das Melamin-Geschirr regelmäßig und freiwillig vom TÜV Rheinland geprüft und überwacht.

Die Produkte sind bruchunempfindlich und somit sehr für Kinder geeignet. Doch sollte man es nicht übertreiben den bruchunempfindlich heißt nicht unkaputtbar. Vor allem Teller und Tassen mögen keinen Sturz auf einen harten Untergrund.

Auch Umweltschutz steht mit an erster Stelle. Auf bekannte Schadstoffe sowie Weichmacher wird verzichtet, die Produkte sind langlebig und schonen durch kurze Transportwege die Umwelt. Sie versenden Pakete 100% CO2-neutral über DHL GoGreen und verwenden 100% Öko-Strom
Eine offene und transparente Kommunikation mit den Kunden ist ihnen sehr wichtig.


Im Sortiment findet man 

  • Anlass (Geburt,Taufe etc.)
  • Teller
  • Schalen
  • Becher
  • Brotdosen
  • Trinkflaschen
  • Brettchen
  • Zubehör
  • Schürzen


TOP SELLER



Da meine Schwester noch 2-3Jahre im Kindergarten ist, entschied ich mich für eine Brotdose mit ihrem Namen darauf. Und da sie meine "kleine Schwester" ist fand ich diese Brotdose gleich passend.



Die Brotdose ist frei vom Schadstoff Bisphenol A, Lebensmittelecht und gerade bei Kinder sollte darauf geachtet werden.




Damit der Druck (kein Direktdruck) auch für immer hält, wird das Design von außen manuell angebracht und von einer Laminatschutzfolie vor Abrieb geschützt. Sie ist Spülmschinengeeignet (doch farbintensive Speisereste wie z.B. Tomatensauce können zu Verfärbungen führen) jedoch nicht für die Mikrowelle.



So sieht die Brotdose von der Unterseite und geöffnet aus.



Mit einer tollen Trennlinie, die man in 3 Größen Variieren kann, kann man Brot, Gebäck, Obst und Früchte super voneinander trennen und es nimmt von nichts einen Geschmack an.



Deckel zu und ab in die Kindergartentasche 



Fazit: wen ich an früher denke,wurde alles in Butterbrotpapier verpackt und einen Apfel gab es so dazu. Doch manchen Kindern muss man Obstund Gemüse schmackhaft machen und mit ein paar Schnitzereien und Formen mögen es alle. In den Dosen kann man alles super getrennt voneinander verpacken. Bis zu 3 verschiedene Produkte haben Platz. Passend zu der Brotdose gibt es noch Teller, Becher, Schalen und Trinkflaschen. Also einfach mal im online Shop von MeinTeller umsehen. Gewinnspiele und Neuheiten findet ihr auch immer auf ihrem Blog


LG Eure


Hinweis: Bilder des Online Shops sind mit Erlaubnis der Rechtinhaber veröffentlicht. Der obenstehende Text beruht auf meiner persönlichen und ehrlichen Erfahrungen mit dem Produkt. Das Produkt wurde mir von "Mein Teller" unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Das ist echt super mit den schadstofffreien Brotdosen & Co. vor allem für Kinder finde ich das ganz wichtig. Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war mir auch sehr wichtig. auch das man alles trennen kann

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich finde es ja total toll, dass man da eine Trennung einbauen kann. So bleibt alles am Platz und nichts kann miteinander kolidieren. ;o)
    Sieht auch klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. meine kleine Sis hat sich auch sehr gefreut
      und nimmt sie nun immer mit in den Kindergarten <3

      Löschen
  3. Finde es toll, dass die Brotdose nochmal eine extra Unterteilung hat... Perfekt also für´s Brot und frischem Obst... Ich glaube meine kleine Nichte Lili hätte daran auch Freude... Verwechslung im Kindergarten wäre damit absolut ausgeschlossen :o)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über dein Kommentar und deinen Besuch !
Wünsche Dir noch einen schönen Tag.
LG Nicole